Löst die die Retrospektive Begeisterung aus?

Eine gute Retrospektive wird vom Scrum-Master moderiert. Er ist hier der Facilitator, also Moderator und Gastgeber.

1. Türöffner
2. Daten sammeln
3. Gruppieren
4. Einsichten generieren
5. Entscheidungen treffen
6. Abschluss
 
Für die einzelnen Abschnitte können weitere Methoden zum Einsatz kommen.
 
1. Türöffner

2. Daten Sammeln

3. Gruppieren

4. Einsichten generieren

5. Abschluss

 

Die Aufgabe des ScrumTeams:
 
Retrospektiven finden regelmäßig am Ende des Sprint statt.